Entwicklung

Software-Entwicklung

Entwicklung bedeutet vor allem, sich selbst zu entwickeln. Die Anforderungen an Applikationen verändern sich: Desktop-Anwendungen werden immer häufiger durch zentrale Webanwendungen abgelöst, die ein verteiltes Arbeiten ermöglichen.

Eine Umsetzung auf neue Technologien kann auch dazu genutzt werden, die Prozesse zu hinterfragen, zu verschlanken und auf die neue Situation anzupassen.

Alle Veränderungen erfordern strukturiertes Vorgehen und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein.

Relevant dafür sind neben dem Anforderungsmanagement auch die Durchführung von (nach Möglichkeit automatisierten) Tests, die Umsetzung der Anforderungen gemäß des mit dem Kunden vereinbarten Entwicklungsprozesses (Pflichtenheft, agiles PM, Scrum …), die Umsetzung von Code-Styles und vor allem die Versionierung von Software-Quellcode.

Bei conLeos bedeutet Entwicklung auch stets die Interaktion mit dem Projektmanagement und dem Anforderungsmanagement. Schnelle Reaktionszeiten im Rahmen der agilen Softwareentwicklung sind unsere Maxime. Der direkte und enge Kontakt der Entwicklung mit der Projektleitung und dem Kunden unterstützen diesen Anspruch zusätzlich und erlauben eine frühzeitige Erkennung von Verbesserungspotential sowohl für die Lösung als auch für den dahinterstehenden Prozess.
 

Eingesetzte Technologien (u.a.)

Plattformen Frameworks Webserver Datenbanken
MS Windows J2EE Tomcat Oracle
Linux Spring Websphere MySQL
Unix Struts JBOSS PostgreSQL
Solaris MS .Net Microsoft IIS MS SQL
HP-UX BEA Weblogic SQLite
AIX Sybase

Verbindungen zwischen Komponenten:
ESB/SOA, Webservices, XML, …

 
 
Ihr Ansprechpartner:
Rainer Feldmann
Telefon: +49 531 - 70158 23
Mobil: +49 171 - 70158 23